Kräuter Lexikon Grasarten A-Z
Home

Schwarzer Holunder

+++ Infos zur Kräuterart +++


Schwarzer Holunder Schwarzer Holunder gehört zu den Adoxaceae (Moschuskrautgewächse). Er ist einer der in Mitteleuropa meistverbreiteten Sträucher. Lateinische Bezeichnung: Sambucus nigra

Als Heilmittel kann er angewendet werden bei:
- Erkältung
- Nieren- und Blasenleiden
- vorbeugend zur Risikosenkung bei Krebs und Herz-Kreislauferkrankungen
Zur Anwendung kommen Saft und Beeren, sowie Tees, die aus der Rinde und Bestandteilen der Blüten bereitet werden.

Aussehen:
Schwarzer Holunder kann als stark verzweigter Strauch bis zu 11 m hoch werden. Seine weißen Blüten bilden bis zu 30 cm große Schirmrispen. Die Früchte sind anfangs rot, später schwarz.

Werbung


Baumlexikon
Autoimmunerkrankungen


(c) 2006 by lexikon-kraeuter.de Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum